Gebühren

Krippengebühren

Die Krippengebühren sind in elf gleichen Monatsbeiträgen aufgeteilt. Der Monat August ist beitragsfrei.

Für die Betreuung von Kindern im Rahmen von Krippengruppen wird ein einkommensabhängiger Elternbeitrag nach folgender Bemessungsgrundlage erhoben:

  • Grundlage für die Berechnung des maßgebenden Einkommens ist das zu versteuernde Einkommen des Vorjahres, zuzüglich evtl. Verluste aus Vermietung und Verpachtung.
  • Die Höhe des Einkommens ist rechtzeitig vor Aufnahme des Kindes in die Einrichtung durch Vorlage des Steuerbescheides des Vorjahres nachzuweisen.
  • Bei Änderungen um mehr als 400,-€ soll dies unverzüglich der Kindergartenleitung gemeldet werden.
  • Der Krippenbeitrag ist zwischen dem 10. und 15. jeden Monats zur Zahlung fällig und wird in der Regel im Abbuchungsverfahren eingezogen.
  • Bei Personen, die Leistungen aus dem Bildungspaket der Bundesregierung erhalten, kann der Krippenbeitrag von dort voll übernommen werden. Entsprechende Anträge können beim Landratsamt gestellt werden. Formulare sind auch über den Kindergarten erhältlich.
  • Familienpassinhaber, die keinen Anspruch auf Leistungen aus dem Bildungspaket haben, bekommen nach wie vor 50% Ermäßigung auf den maßgeblichen Kindergartenbeitrag.
  • Der Beitrag für das Mittagessen wird gesondert abgebucht.

Link zu den Krippengebühren

Die Gebühren für die Krippenbetreuung in der aktuellen Version werden von der Stadt Korntal-Münchingen unter der Bezeichnung "Übersicht Elternbeiträge bis zum 3. Lebenjahr" zur Verfügung gestellt.

Kindergartengebühren

Die Kindergartengebühren sind in elf gleichen Monatsbeiträgen aufgeteilt. Der Monat August ist beitragsfrei.

  • Maßgeblich für die Höhe des Elternbeitrages ist die Zahl der Kinder in der Familie zu Beginn des Kindergartenjahres. Sofern sich im Laufe des Jahres Änderungen ergeben, die für die Höhe des Kindergartenbeitrages maßgeblich sind (Geburt eines Kindes, Vollendung des 18. Lebensjahres), werden diese ab Beginn des folgenden Monates berücksichtigt.
  • Bei Wahl der verlängerten Öffnungszeit wird ein Zuschlag von 20% erhoben.
  • Der Kindergartenbeitrag ist zwischen dem 10. und 15. jeden Monats zur Zahlung fällig und wird in der Regel im Abbuchungsverfahren eingezogen.
  • Bei Personen, die Leistungen aus dem Bildungspaket der Bundesregierung erhalten, kann der Kindergartenbeitrag von dort voll übernommen werden. Entsprechende Anträge können beim  Landratsamt gestellt werden. Formulare sind auch über den Kindergarten erhältlich.
  • Familienpassinhaber, die keinen Anspruch auf Leistungen aus dem Bildungspaket haben, bekommen nach wie vor 50% Ermäßigung auf den maßgeblichen Kindergartenbeitrag.
  • Der Beitrag für das Mittagessen wird gesondert abgebucht.

Link zu den Kindergartengebühren

Die Gebühren für die Kindergartenbetreuung in der aktuellen Version werden von der Stadt Korntal-Münchingen unter der Bezeichnung "Übersicht Elternbeiträge Ganztagesbetreuung vom 3. Lebensjahr - Schuleintritt" zur Verfügung gestellt.